Pro-Kopf-Verbrauch von Milch und Milchprodukten

Der Konsum von Milchprodukten in Deutschland je Kopf ist 2015 in den meisten Produktkategorien gestiegen. So haben die Bundesbürger im Schnitt mehr Butter, Käse, Sahne und Frischprodukte konsumiert, während der Verbrauch von Trinkmilch nach einem deutlichen Anstieg im Vorjahr rückläufig war. Dies geht aus den vorläufigen Berechnungen der BLE für das Jahr 2015 hervor, die kürzlich veröffentlicht worden sind. Der Gesamtverbrauch stieg stärker als der Pro-Kopf-Verbrauch, da die Bevölkerung in Deutschland 2015 um 0,7 Prozent gewachsen ist. (ZMB)