Milchindustrie-Verband e. V. - Marktdaten zur Milch

Außenhandel

Exporte und Importe deutscher Milchprodukte in 2015

Gestiegen sind 2015 Deutschlands Exporte u. a. von Milch, Butter, Käse, Joghurt mit Zusätzen, Magermilch- und Vollmilchpulver, während die Ausfuhren von Kondensmilch und Molke zurückgegangen sind. Nach wie vor geht der überwiegende Anteil der deutschen Exporte in andere EU-Länder. Im Geschäft mit Drittländern ist aber eine Aufwärtsbewegung zu erkennen.

Bedeutung des Außenhandels der deutschen Milchindustrie und Molkereiwirtschaft

Der Außenhandelsumsatz der deutschen Milchindustrie ist im Jahr 2015 gegenüber dem Vorjahr um 8,19 Prozent auf 6,50 Mrd. Euro gefallen. Milch und Milchprodukte im Wert von 8,65 Mrd. Euro gingen über die deutschen Grenzen ins Ausland. Deutschland ist auch ein großer Handelsplatz. Die bevölkerungsstarken Regionen fragen hohe Mengen an Milch und Milcherzeugnissen auch aus dem Ausland nach. Insgesamt gingen für 6,09 Mrd. Euro Milch und Milcherzeugnisse nach Deutschland.

Welthandel vermutlich erstmals seit 2008 geschrumpft

Je nach Produktgruppe ist der weltweite Handel mit Milchprodukten (außer Magermilchpulver) im Jahr 2015 erstmals seit 2008 gesunken. Der Welthandel mit Magermilchpulver ist hingegen weiterhin gewachsen.
Logo ZMB

2015 kam es am Milchmarkt in Deutschland und weltweit zu einer deutlichen Preisabschwächung.

Fakten Milch

Informationen für Journalisten
Verlagsbeilage im journalist, September 2015

MIV-Logo

Zahlen - Daten - Fakten